Die Carterets in Ian McEwans Roman “Solar”

Skurril: Die Carteret-Inseln sind bereits in die Literatur eingegangen, wie einem älteren Beitrag des Blogs Klimalounge zu entnehmen ist. Dort wird eine Figur aus Ian McEwans Roman “Solar” wie folgt zitiert:

Here’s the good news. The UN estimates that already a third of a million people a year are dying from climate change. Even as we speak, the inhabitants of the island of Carteret in the South Pacific are being evacuated because the oceans are warming and expanding and rising. Malarial mosquitoes are advancing northwards across Europe… Toby, listen. It’s a catastrophe. Relax!

“Even as we speak” – traurig zu lesen, wenn man weiß, dass sich an der Situation auf den Carteret-Inseln in den vergangenen Jahren wenig geändert hat und die Einwohner eben noch keine neue Heimat gefunden haben.

Strange: Just found out that the Carterets are being named in Ian McEwans novel “Solar” (cited above). Seems akward, if you know that situation on the Carteret Islands has changed little in recent years.

  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Netvibes
  • RSS

No related posts.

Dieser Beitrag wurde unter Carterets veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Die Carterets in Ian McEwans Roman “Solar”

  1. Ese es el momento clave de los duelos es una medida drástica para eludir una derrota clara y poder darle la vuelta a la partida.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>