Sieben weitere Familien haben die Carterets verlassen

Radio Australia berichtet, dass sieben weitere Familien inzwischen die Carteret-Inseln verlassen haben und auf dem Umsiedelungsgelände in Tinputz leben.

Als nächster Schritt sollen drei Familien umgesiedelt werden, dann auf ein zweites Gelände, erzählt Ursula Rakova im Interview mit ABC. Auf diese Informationen stützt sich auch ein italienischer Bericht bei L’espresso.

Seven more families relocated to Tinputz

Seven more families have left the Carterets and are now living on the relocation site in Tinputz, Ursula Rakova of Tulele Peisa told Radio Australia. There’s now a total of 83 people living there. Tulele Peisa is planning to erect houses for three more families. After that, further relocation will go to a second site on Bougainville also provided by the catholic church.

L’espresso of Italy was also reporting on the issue.

  • Twitter
  • Facebook
  • del.icio.us
  • Google Bookmarks
  • Netvibes
  • RSS

Ähnlich:

  1. Fünf Familien vor Umsiedlung nach Bougainville
  2. Stand der Umsiedlung von den Carterets
  3. Current situation on the Carteret Islands
  4. Hoffnung auf Hilfe von Brot für die Welt
  5. Carterets im Radio
Dieser Beitrag wurde unter Carterets, News abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>